DOSATRON Dosierpumpen im Gartenbau und in der Landwirtschaft

Dosatron Dosierpumpen im Gartenbau

Bewässerungssystem mit DOSATRON Dosierpumpen

Auch im Gartenbau, Gemüseanbau, Baumschulen und der Landschaftspflege gewährleisten die stromunabhängigen DOSATRON-Proportionaldosierer Qualität und Wirtschaftlichkeit bei der Behandlung und Düngung von Kulturen über das Bewässerungssystem.

DOSATRON Dosierpumpen finden im Bereich Gartenbau und Landwirtschaft z. B. Verwendung bei:

  • der Flüssigdüngung
  • dem Einsatz von Pflanzenschutzmitteln
  • der Bodendesinfektion
  • der Frischhaltung von Schnittblumen

DOSATRON Dosierer werden einfach an das vorhandene Bewässerungsnetz angeschlossen und dosieren präzise und automatisch, so lange Wasser fließt.

Ausführliche Informationen zu der Verwendung von DOSATRON Dosierern im Gartenbau finden Sie in der Broschüre DOSATRON Bewässerungsdüngung und Behandlungen (PDF-Datei, ca. 1.1 MB).

Flüssigdüngung mit DOSATRON

Die Verwendung von DOSATRON Dosierern ermöglicht eine optimale Dosierung des Düngers nach Bedarf und Wachstumsstadium der Kulturen. Die erforderlichen Wassermengen und notwendigen Zusätze können in einfachen sowie auch automatisierten Bewässerungssystemen kontrolliert, konstant, homogen und benutzerfreundlich verteilt werden.

Die Vorteile der Flüssigdüngung mit DOSATRON Dosierern im Einzelnen:

  • Der hydraulische, stromunabhängige Betrieb der Dosierer ermöglicht eine einfache Verwendung an jedem beliebigen Ort des Anbaus.
  • Die Dosierung des Düngemittels erfolgt präzise und proportional zum Wasserdurchsatz.
  • Die Nähstoffe weren bedarfsgerecht dosiert.
  • Im Gegensatz zu anderen Systemen garantiert das mengenproportionale Dosieren mit DOSATRON eine gleichmässige Verteilung der Nährstoffe auf alle Bewässerungsgruppen.
  • Die Dosierrate kann einfach angepasst werden, ohne dass die Programmierung des gesamten Bewässerungssystems geändert werden muss.
  • Benutzerfreundliche Verwendung und Wartung.
  • Vielseitiger und schneller Einsatz (mobil oder stationär)

Das passende Dosiergerät wird grundsätzlich durch den erforderlichen Wasserdurchsatz und die Art der Installation bestimmt. DOSATRON Doiserer können zentral oder dezentral (für unterschiedliche Behandlungen) eingesetzt werden.

Um die Langlebigkeit und Präzision des Dosierers zu gewährleisten, empfiehlt sich die Verwendung eines Filtersystems im Oberlauf des Dosierers. Spezielle Modelle, z. B. aus PVDF, eignen sich für das Dosieren von Säuren oder für die kontinuierliche Behandlung von Kulturen.

Häufig verwendete Dosierer

DOSATRON Dosierer Dosierbereich Betriebswasserdruck Wasserdurchsatz PDF-Prospekt
D 3 RE 3000 0.03 – 0.3 % 0.3 – 6 bar 10 l/h – 3 m³/h D3-Reihe (450 KB)
D 3 RE 2 0.2 – 2 % 0.3 – 6 bar 10 l/h – 3 m³/h D3-Reihe (450 KB)
D 3 RE 5 0.5 – 5 % 0.3 – 6 bar 10 l/h – 3 m³/h D3-Reihe (450 KB)
D 25 RE 2 0.2 – 2 % 0.3 – 6 bar 10 l/h – 2.5 m³/h D 25 RE 2 (230 KB)
D 8 R 0.2 – 2 % 0.15 – 8 bar 500 l/h – 8 m³/h D 8 R (235 KB)

Pflanzenschutzmitteleinsatz mit DOSATRON

Der Einsatz von Pflanzenschutzmitteln erfolgt mittels DOSATRON über das bestehende Bewässerungsnetz. Die für den Schutz und das Wachstum der Pflanzen notwendigen Produkte werden dabei über die DOSATRON Proportionaldosierer zugeleitet.

DOSATRON Dosierer eignen sich zum Einbau auf mobilen Rampen in Treibhäusern, mobilen Wagen oder Zerstäubern. Je nach Anwendung sorgen dabei ein oder mehrere Proportionaldosierer für:

  • mehr Sicherheit bei der Anwendung (automatisches Sprühen im Treibhaus ohne Gegenwart des Personals)
  • verbesserten Umweltschutz (keine im Behälter verbleibenden Reste, kein Reinigen der Behälter und keine überschüssige Dposierung)

Bodendesinfektion mit DOSATRON

Sobald ein Produktionsrückgang aufgrund von Schädlingen oder krankheitserregenden Organismen zu verzeichnen ist, gilt es, dem Boden wieder eine gewisse Fruchtbarkeit zu geben. Dies geschieht über eine Bodendesinfektion mit Bodenbegasungsmittel.

Die hierbei zu verwendenden Produkte können mittels DOSATRON Dosierern effektiv über ein Tropfsystem eingesetzt werden.

Auf diese Art werden gute agronomische Ergebisse erzielt und

  • Einsparungen an Material, Zeit und Produkten,
  • verbesserter Umweltschutz (keine überschüssigen Dosiermengen),
  • mehr Sicherheit während der Anwendung

ermöglicht.

Frischhaltung von Schnittblumen mit DOSATRON

Sowohl im Verpackungsbereich als auch im Großhandel und in Verkaufsstätten können DOSATRON Dosierpumpen bei der Schnittblumenproduktion eingesetzt werden. Die in diesem Anwendungsbereich zu dosierenden Zusätze bekämpfen Bakterien und schlechte Gerüche; sie machen die Blumen haltbarer und verleihen ihnen schöne, frische Farben.

Downloads, Service

Download Adobe Reader