FluMaster Elektrodensteuerungen zur Niveauüberwachung und Füllstandserfassung

FluMaster Elektrodensteuerungen

FluMaster Elektrodensteuerungen

ANDO Technik Shop Direkt zu den Elektrodensteuerungen im ANDO Technik Shop

Die FluMaster Elektrodensteuerungen zur Niveauüberwachung arbeiten mit Kontaktelektroden. Diese bieten gegenüber herkömmlichen Pumpensteuerungen mit Schwimmerschaltern den wesentlichen Vorteil, dass keine beweglichen Teile (Schwimmkörper) zu einer Füllstandsmessung benötigt werden.

Besonders bei Tauchpumpen in engen Behältnissen kommt es durch verklemmte Schwimmerschalter häufig zu Betriebsstörungen. Eine Niveaumessung mittels Elektroden ist darüber hinaus auch geeignet, sehr flache Wasserfüllstände zu erfassen.

Bei unseren Elektrodensteuerungen zur Niveaumessung und Niveauüberwachung erfolgt die Füllstandserfassung über Edelstahlelektroden, zwischen denen bei Kontakt mit leitfähigen Flüssigkeiten ein sehr schwacher Strom fließt. Dieser wird als Signal für die Schalt- und Alarmfunktionen genutzt. Die Festlegung der Schaltpositionen ist dadurch sehr exakt möglich und auf bewegliche Schwimmkörper kann verzichtet werden.

Produktlinie FluMaster Elektrodensteuerung

Die Produktlinie FluMaster Elektrodensteuerung teilt sich in drei verschiedene Produktgruppen auf:

Aufgrund der vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten stellt diese Produktlinie ein sehr flexibles und auf sehr einfache Weise veränderbares System dar. Es ist jederzeit möglich, ein Grundgerät durch Kombination mit anderen Elektroden an unterschiedlichste Anwendungen anzupassen.

Als Service stellen wir Ihnen diverse Bedienungsanleitungen unter Downloads, Service zum Download bereit.

Grundgeräte FluMaster Elektrodensteuerung

Elektrodensteuerung ES1

Elektrodensteuerung ES1

Elektrodensteuerung ES1

Das Grundgerät ES1 dient zum Steuern einer Wasserpumpe. Je nach Einstellung und Wahl der Elektroden kann eine Pumpe bei Maximum- oder Minimumlevel eingeschaltet oder vor Trockenlauf geschützt werden.

Sehr einfache Installation, 2 m Netzleitung mit Zwischenstecker.

Geeignete Elektroden

EE2, EE3, FE2, FE3, SE90, SE300

Elektrodensteuerung ES2-H

Elektrodensteuerung ES2-H

Elektrodensteuerung ES2-H

Das Grundgerät ES2-H dient zur Erkennung unzulässiger Füllstände. Die integrierte Alarmhupe signalisiert je nach Einstellung zu niedriges oder zu hohes Wasserniveau.

Das Gerät ist sehr einfach zu installieren und wird mit zwei Elektroden betrieben.

Geeignete Elektroden

EE2, FE2, SE90, SE300

Elektrodensteuerung ES2-R

Elektrodensteuerung ES2-R

Elektrodensteuerung ES2-R

Grundgerät zum Detektieren unzulässiger Wasser-Füllstände. Je nach Einstellung wird ein potentialfreier Relaiskontakt bei zu hohem oder zu niedrigem Niveau geschaltet. Dieses Signal kann zum Schalten von Alarmgeräten oder für die Auswertung in der Gebäude-Leittechnik verwendet werden.

Das Gerät ist sehr einfach zu installieren und wird mit zwei Elektroden betrieben.

Geeignete Elektroden

EE2, FE2, SE90, SE300

Elektrodensteuerung ES3-Z

Elektrodensteuerung ES3-Z

Elektrodensteuerung ES3-Z

Grundgerät zum Steuern einer Wasserpumpe. Je nach Einstellung und Wahl der Elektroden kann eine Pumpe bei Maximum- oder Minimum-Level eingeschaltet oder vor Trockenlauf geschützt werden.

Ist die Pumpe länger als eine einstellbare Zeit in Betrieb, so wird ein Alarm ausgelöst und ein potenzialfreier Kontakt geschaltet. Dieser kann zum Schalten von optischen oder akustischen Signalgebern verwendet werden.

Geeignete Elektroden

EE3, FE3, SE90, SE300

Elektrodensteuerung ES3-R

Elektrodensteuerung ES3-R

Elektrodensteuerung ES3-R

Grundgerät zum Steuern einer Wasserpumpe. Je nach Einstellung und Wahl der Elektroden kann eine Pumpe bei Maximum- oder Minimum-Level eingeschaltet oder vor Trockenlauf geschützt werden.

Ein zweites Elektrodenrelais im Gerät wird für Alarmmeldungen verwendet. Bei Trocken- oder Überlauf schaltet ein potenzialfreier Kontakt, mit dem Signalgeber (Hupen, Leuchten) angesteuert werden können.

Geeignete Elektroden

FE4

Einzel- und Stabelektroden

Einzelelektroden EE2

Edelstahl-Einzelelektroden EE2

Elektroden EE2

Zwei Einzelelektroden aus Edelstahl mit 15 m Kabel zur Füllstands- oder Trockenlauferkennung.

Geeignete Grundgeräte

ES1, ES2-H und ES2-R

Einzelelektroden EE3

Edelstahl-Einzelelektroden EE3

Elektroden EE3

Drei Einzelelektroden aus Edelstahl mit 15 m Kabel zur Steuerung von Wasserpumpen.

Geeignete Grundgeräte

ES1 und ES3-Z

Einzelelektroden FE2

Edelstahl-Einzelelektroden FE2

Elektroden FE2

Zwei Einzelelektroden aus Edelstahl mit 6 m Kabel zur Füllstandserkennung oder Trockenlaufschutz.

Geeignete Grundgeräte

ES1, ES2-H und ES2-R

Einzelelektroden FE3

Edelstahl-Einzelelektroden FE3

Elektroden FE3

Drei Einzelelektroden aus Edelstahl mit 6 m Kabel zur Steuerung von Wasserpumpen in Kombination mit den geeigneten Elektrodensteuerungen.

Geeignete Grundgeräte

ES1 und ES3-Z

Einzelelektroden FE4

Edelstahl-Einzelelektroden FE4

Elektroden FE4

Vier Einzelelektroden aus Edelstahl mit 6 m Kabel zur Steuerung von Wasserpumpen.

Geeignete Grundgeräte

ES3-R

Stabelektrode SE90

Stabelektrode SE90

Stabelektroden SE90

Drei Stabelektroden aus Edelstahl (90 mm lang) mit 6 m Kabel zur Steuerung von Wasserpumpen oder zur Füllstands- bzw. Trockenlauferkennung.

Geeignete Grundgeräte

ES1, ES2-H, ES2-R und ES3-Z

Stabelektrode SE300

Stabelektrode SE300

Stabelektroden SE300

Drei Stabelektroden aus Edelstahl (300 mm lang) mit 6 m Kabel zur Steuerung von Wasserpumpen oder zur Füllstands- bzw. Trockenlauferkennung.

Geeignete Grundgeräte

ES1, ES2-H, ES2-R und ES3-Z

Zubehör und Sonderlängen

PVC-Elektrodenhalter für Stabelektroden

PVC-Elektrodenhalter EH1

Zubehör

PVC-Elektrodenhalter EH1 zur Wandmontage von Stabelektroden.

Sonderlängen

Auf Anfrage erhalten Sie bei uns auch Sonderlängen für die Netzleitung und Elektrodenkabel.

Downloads, Service

Download Adobe Reader